Über uns

Nach mehreren Anläufen (Strahlkraft, Awandil,...) glauben wir mit Feuertaufe nun endlich das umsetzen zu können, was uns mit den vorherigen Versuchen verwehrt blieb.
Zwar wissen wir noch nicht genau, wohin die Reise geht und was hieraus mal werden kann, werden diese Seite jedoch erstmal nutzen, um zukünftig relativ regelmäßig Rezensionen über bereits erschienende Veröffentlichungen oder Neuerscheinungen zu präsentieren.

Unser Fokus wird sich vorrangig erstmal auf die Genres: Martial, Military Pop, Neofolk, Dark Ambient, Industrial,... richten, schliesst aber eine Erweiterung unseres Horizontes nicht aus.
Ausserdem wollen wir, sind wir ja selbst ein junges Projekt, vorrangig eher unbekanntere, bzw. sich neu etablierende Künstler besprechen und ihr Liedgut einer Feuertaufe unterziehen, bevor es sich im Verkaufsgefecht wiederfindet.

Weiter begreifen wir uns als unabhängig und unbestechlich und wollen mit Feuertaufe eine möglichst breit gefächerte Meinungsbildung fördern.
Es ist daher möglich, dass hier mehrere Besprechungen zu ein und der selben Veröffentlichung erscheinen.
Schliesslich ist es uns wichtig, dass wir kein fester Autorenverband sind, sondern jedem anbieten, seine eigenen Rezensionen auf Feuertaufe zu veröffentlichen!
Wenn Ihr also glaubt, der ein oder andere Künstler, dem in Euren Augen die adäquate Aufmerksam fehlt, hätte eine gebührende Rezension verdient, dann schreibt uns einfach unter: feuertaufe@sonnenkinder.org und wir werden sie veröffentlichen.

Wir hoffen, dass Euch Feuertaufe gefällt und haben für Anregungen und Kritiken stets ein offenes Ohr.